Suche

Programm
Mobile Heizungen

Geld und CO₂ sparen!

Die Stiftung KliK fördert mobile Pelletheizungen mit jährlichen Beiträgen von mehreren tausend Schweizerfranken pro Gerät!

Mobile Heizungen werden vorwiegend auf Baustellen zur Bautrocknung, im Eventbereich zur Zeltbeheizung und in der Landwirtschaft zur Heutrocknung eingesetzt. Da die beheizten Gebäude oder Zelte in der Regel nicht isoliert sind, muss mit einem hohen Brennstoffverbrauch sehr viel Heizenergie erzeugt werden, welche grossenteils ungenutzt in die Atmosphäre verpufft. Die heute fast ausschliesslich mit Heizöl befeuerten mobilen Heizungen verursachen dadurch erhebliche CO₂-Emissionen: schätzungsweise werden schweizweit ca. 12‘000 mobile Heizgeräte eingesetzt, welche jährlich mehr als 300‘000 Tonnen CO₂ emittieren – Tendenz steigend.


Seit kurzem sind mit Pellets betriebene mobile Heizungen auf dem Schweizer Markt erhältlich. Diese mobilen Pelletheizungen  sind umweltfreundlich, da CO₂-neutral, technisch ausgereift, zuverlässig und einfach zu bedienen und ab sofort, dank der Unterstützung der Stiftung KliK, auch kostengünstiger als vergleichbare Ölheizungen. Dazu kommen weitere Vorteile von mobilen Pelletheizungen: die Brennstoffkosten von Pellets sind tiefer und stabiler als jene von Öl, mobile Pelletheizungen können auch in Wasserschutzzonen eingesetzt werden und stellen eine zukunftssichere Investition dar, mit der Sie für allfällige regulatorische Verschärfungen bestens gerüstet sind.


Interessiert? Hier erfahren Sie mehr über das Programm und hier können Sie sich beim Programm anmelden.

Nachhaltiges Bauen dank mobilen Pelletheizungen

Hier finden Sie die Präsentationen von unserer Infoveranstaltung.

Schauen Sie sich hier ein Interview mit einem Programmteilnehmer an:








CO₂ und Geld sparen – profitieren auch Sie von Unterstützungsbeiträgen der Stiftung KliK!

Unterstützungsbeiträge: Berechnen Sie die jährlichen Unterstützungsbeiträge bei einer Umstellung auf mobile Pelletheizungen.

Direkt zur Anmeldung

Mehr Informationen zum Programm

Downloads: